---
---

 2016, Nr. 1  | 14.03.2016

 Liebe  Mitglieder, liebe Interessentinnen, liebe Interessenten

der C. G. Jung-Gesellschaft München e. V.,

der Winter, der so gar kein richtiger hat werden wollen, geht, der Frühling steht vor der Tür. 

Am 9. Januar haben wir das Jahr 2016 mit einer Führung durch die Sonderausstellung  J. P. Gaultier in der HypoKunsthalle eingeleitet   - eine wahrlich spektakuläre Performance, deren Reise durch die Ausstellungshallen dieser Welt hier in München beendet wurde.

Das Veranstaltungssemester 2015/16 fand am 27. Februar mit den klassisch  jungianischen Themen PERSONA und SCHATTEN und erfreulich hoher Teilnehmerzahl seinen Abschluss.

Und klassisch-jungianisch mit einem Seminar zum Thema INDIVIDUATION wird die 1. Vorsitzende Barbara Gollwitzer am 6. April 2016  den Veranstaltungssommer 2016 eröffnen.

Die Gedenkfeier am 16. April soll an den 2015 verstorbenen Gerhard Wehr  erinnern, dem ersten Jung-Biografen.

Weiter geht es mit Esther Böhlcke aus Hannover, die uns mit jungianisch fundierter Körperarbeit Orientierung in Zeit und Raum vermitteln wird.

Allan Guggenbühl und Adrián Navigante, beide aus Zürich, widmen sich in zwei Vorträgen und einem Seminar dem Bösen und seiner Dynamik im Menschen sowie dem Bösen aus Sicht der Analytischen Psychologie - ein Thema, das aktueller nicht sein könnte.

Und am 9. Juli wird uns Evelyn-Christina Becker aus Leipzig in die Welt von Amor und Psyche führen, und damit das Sommersemester 2016 beschließen.

Der Programmflyer ist Ihnen ja bereits per Mail oder Post zugegangen; nachfolgend der Überblick mit Verlinkung zu den Veranstaltungsseiten.

Ausführliche Informationen zu den Veranstaltungen und auch zu den Referenten finden sich auf unserer Website; Verlinkungen zu den Einzelnen Seiten sind eingefügt.

Wie immer freuen wir uns auf einen interessanten Veranstaltungssommer mit Ihnen gemeinsam und allen eine schöne Osterzeit.

Foto: © ChristArt

 Herzlichst Ihre

---

Veranstaltungsprogramm Sommersemester 2016

---

 6. April 2016, 19.00 - 20.30 Uhr

Seminar

Individuation
Kernprozess und Ziel der Analytischen Psychologie

Referentin: Dipl. Psych. Barbara Gollwitzer,München

Info & Anmeldung hier

________________________________

16. April 2016, 11.00 - 13.00 Uhr

Gedenkveranstaltung
zur Ehrung des ersten Jung-Biografen Gerhard Wehr

Dipl. Psych. Martin Schimkus (Begrüßung)
Dipl. Psych. Prof. Dr. Ralf T. Vogel (Vortrag)

Info & Anmeldung hier

________________________________

30. April 2016, 10.00 - 16.00 Uhr

Workshop

Orientierung in Zeit und Raum

Jungianisch fundierte Körperarbeit

Leitung: Esther Böhlcke, Hannover

Info & Anmeldung hier

________________________________

1. Juni 2016, 20.00-21.30 Uhr

Vortrag

Das Problem des Bösen und die Dynamik des Selbst

Referent: Dr. Adrián Navigante, Zürich

Info & Anmeldung hier

________________________________

11. Juni 2016

Das Bösen aus Sicht der Analytischen Psychologie

11.00 - 12.30 Uhr - Vortrag

13.30 - 16.00 Uhr - Seminar

(Vortrag und Seminar können einzeln gebucht werden)

Referent: Prof.  Dr. Allan Guggenbühl, Zürich

Info & Anmeldung hier

________________________________

9. Juli 2016, 9.30 - 13.00 Uhr

Seminar

Amor und Psyche

Referentin: Dr. paed. Evelyn-Christina Becker, Leipzig

Info & Anmeldung hier

---

Sonstiges

---

Unser Angebot an Studierende und Auszubildende

Die Mitgliedschaft in der

C. G. Jung-Gesellschaft München e. V.

zu Sonderkonditionen

Weitere Informationen und Kontakt  hier

Bitte weitersagen!

---

Empfehlung speziell für die Interessenten unserer Gesellschaft, die kein Abonnement haben:

 Das C. G. Jung-Journal - Interessantes zum Thema Analytische Psychologie und Lebenskunst

Jede Ausgabe steht unter einem bestimmten Motto. In der aktuellen Ausgabe - die Mitglieder der Gesellschaft werden diese sicherlich in den nächsten Tagen erhalten - geht es um "Eros und Sexualität" mit Themen wie ... 

... "Die Heilige Hochzeit - Mysterium coniunctionis"

... "Frauenempanzipation und Sexualität"

...  "Weibliche Sexualität - Eros und Transzendenz" oder auch

... "Körperliche Liebe im Alter",

um nur einige der interessanten Beiträge zu nennen.

Leseprobe und Info: www.jung-journal.de

P.S.: Für Mitglieder ist das Journal im Jahresbeitrag enthalten - die neue Ausgabe erscheint in Kürze

---

 

 

 c/o Dipl. Psych. Barbara Gollwitzer
Leonrodstr. 4
D-80634 München

+49 (0) 89 54 61 21 87
+49 (0) 89 15 89 37 56 (Anmelde-AB)

www.junggesellmuc.de 

Nachricht senden

Impressum

Redaktion Newsletter: Erika Ryssel

---