Fotolia | © Floydine

Newsletter 10/2015  vom 22. Dezember 2015

___________________________________________________________________

Liebe  Mitglieder,

liebe Interessenten/Innen der C. G. Jung-Gesellschaft München

Weihnachten steht vor der Tür, das Jahr neigt sich dem Ende zu, ein Jahr mit vielen Turbulenzen im Außen und wir hoffen, weniger bei jedem von Ihnen.

So möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Verbundenheit zur C. G. Jung-Gesellschaft München und das Interesse an unserem Angebot bedanken. 

Glücklich sind wir über sieben neue Mitglieder im Jahr 2016 - Sie alle möchten wir auch an dieser Stelle nochmals sehr, sehr herzlich bei uns begrüßen.

Zudem dürfen wir  52 neue Interessenten begrüßen, die sich in die Liste für unseren Informationsverteiler eingeschrieben haben - Ihnen allen ein herzliches Dankeschön für Ihr Interesse.

Weiterhin auch ein herzliches Dankeschön an die Referenten, die 2016 unser Veranstaltungsprogramm mit interessanten Themen gestaltet haben.

Normalerweise erhalten Sie kurz vor Weihnachten den neuen Flyer für das Sommersemester des kommenden Jahres. Leider war dieses Mal die Zeit schneller als wir. Doch alle Veranstaltungen sind auf unserer Homepage eingestellt und können hier eingesehen werden. Vielleicht möchten Sie die eine oder andere Veranstaltung bereits in Ihren Terminkalender für das kommende Jahr vormerken.

Eröffnet wird das Sommersemester am 22. März 2017 mit einem Einführungsvortrag zur Aktiven Imagination mit Dr. Juliane Kärcher; ab April besteht dann die Möglichkeit zur Teilnahme an einer geschlossenen, fortlaufenden Gruppenarbeit.

Beschließen möchten wir diesen letzten Newsletter in diesem Jahr mit einem kleinen Weihnachtsgedicht von Herrmann Claudius.

 

Immer ein Lichtlein mehr

von Herrmann Claudius

Immer ein Lichtlein mehr  im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns so sehr durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir, und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt  langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält, weiß um den Segen!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen eine lichtvolle, gesegnete Weihnacht', einen schönen Jahresausklang und ein gesundes und vor allem friedliches 2017

Ihre

---

 

 

 c/o Dipl. Psych. Barbara Gollwitzer
Leonrodstr. 4
D-80634 München

+49 (0) 89 54 61 21 87
+49 (0) 89 15 89 37 56 (Anmelde-AB)

www.junggesellmuc.de 

Nachricht senden

Impressum

---