______________________________________________________

Newsletter 4/2015  vom 20. Juli 2015
______________________________________________________

 Liebe  Mitglieder,

liebe Interessenten der C. G. Jung-Gesellschaft München e. V.,

am 12. Juli haben wir mit einem Seminar aus unserer Reihe "Der Seele Sorge tragen" mit der Pastoralpsychologin Brigitte von Peinen den Veranstaltungssommer 2015 abgeschlossen.

Das Gesamtprogramm des Herbst-/Wintersemester 2015/16 wird in Kürze auf der Website eingestellt sein, sowie den Interessenten per Mail und den Mitgliedern, zusammen mit dem Mitgliederbrief, zugesandt werden; wir würden uns freuen, wenn das neue Programm wieder Ihr Interesse findet.

Darüber hinaus sind Referentenseiten im Aufbau.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und Ihre rege Teilnahme an unserem Veranstaltungsprogramm.

Ihnen allen wünschen wir eine erholsame Sommerzeit und freuen uns auf einen interessanten Veranstaltungsherbst-/winter mit Ihnen gemeinsam.

Herzlichst Ihre

---

Vorschau Programmstart

Das Herbst-/Wintersemesters 2015/16 wollen wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnerinnen, der Evangelische Stadtakademie München und dem C. G. Jung-Institut München, 

am Dienstag, den 29. September 2015, um 20.00 Uhr

starten. Ganz besonders freuen wir uns, dass hierfür

Frau Prof. Dr. Verena Kast, St. Gallen, 

 mit ihrem Vortrag :

"Wie Hass entsteht - und wie er integriert werden kann"

 gewonnen werden konnte - sicherlich gleich ein Highlight.

Weiteres finden Sie  hier

Leider konnte diese Veranstaltung nicht mehr in den Programmflyer
der C. G. Jung-Gesellschaft aufgenommen werden.

______________________________________

Foto: Judith Stadler

---

Empfehlung speziell für die Interessenten unserer Gesellschaft, die kein Abonnement haben:

 

Das C. G. Jung-Journal - Interessantes zum Thema Analytische Psychologie und Lebenskunst

Jede Ausgabe steht unter einem bestimmten Motto. In der aktuellen Ausgabe geht es um "Musik - Klang der Seele" mit Themen wie "Mozarts Zauberflöte""Musik, die heil macht", "Der Archetyp der Resonanz", um nur einige der interessanten Beiträge zu nennen.

Leseprobe und Info: www.jung-journal.de

P.S.: Für Mitglieder ist das Journal im Jahresbeitrag enthalten.

---

 

 

 c/o Dipl. Psych. Barbara Gollwitzer
Leonrodstr. 4
D-80634 München

+49 (0) 89 54 61 21 87
+49 (0) 89 15 89 37 56 (Anmelde-AB)

www.junggesellmuc.de 

Nachricht senden

Impressum

---

Der Vorstand der C. G. Jung-Gesellschaft München e. V.