Die C. G. Jung-Gesellschaft München e. V. …

… bietet Anregungen zu aktuellen Themen der Zeit, zu gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen. Inspiriert von der Arbeit und dem Lebenswerk Carl Gustav Jungs (1875-1961) vermittelt die C. G. Jung-Gesellschaft in öffentlichen Vorträgen, Kunst- und Filmexkursionen sowie in Gesprächskreisen das Wissen und die Erkenntnisse der Analytischen Psychologie. Die C. G. Jung-Gesellschaft München verdankt ihre Wurzeln dem C. G. Jung-Institut München, dem sie bis 2005 als Arbeitskreis angehörte. Die C. G. Jung-Gesellschaft versteht sich als Forum für Begegnung und Austausch mit dem Ziel, interessierten Personen aller Fachrichtungen einen Zugang zur wertvollen Arbeit C. G. Jungs zu ermöglichen. Die Mitglieder der C. G. Jung-Gesellschaft sind eingeladen, sich aktiv zu beteiligen an der Gestaltung der Treffen und damit Einfluss zu nehmen auf die Entwicklung der Gesellschaft. Die inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Werk C. G. Jungs kann die persönliche Entwicklung bereichern und damit zu einem umfassenderen und ganzheitlicheren Verständnis individueller und gesellschaftlicher Veränderungen beitragen. Diese werden damit fassbarer und erleichtern eine differenzierte Dialogfähigkeit.

C. G. Jung-Gesellschaft München e. V.