AKTVIE  IMAGINATION

Juliane Kärcher

Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychoanalytikerin
Dozentin am C. G. Jung-Institut München

 

Infos zu Frau Dr. Kärcher

 

„Wenn der Mensch etwas über sich erfahren will, wirft er ein Bild vor sich hin und tritt in dieses hinein.“ (M. Eckhart)


 

Aktive Imagination

Die Aktive Imagination (AI) in der Tradition der Analytischen Psychologie C.G. Jungs ist eine Methode, sich praktisch mit dem Unbewussten auseinanderzusetzen. Über innere Bilder wird eine Verbindung zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten hergestellt. Damit ist es möglich, mit dem Unbewussten in einen Dialog zu treten. Die Methode ermöglicht, ein Verständnis für die eigenen Lebensthemen zu bekommen und dient dadurch der Selbsterfahrung und Individuation sowie dem Aufbau und der Stärkung der Ich-Selbst-Achse bzw. der Transzendenten Funktion.

 

Dorst, B. & Vogel, R.T. (Hrsg.) (2014).
Aktive Imagination. Schöpferisch leben aus inneren Bildern.
Stuttgart: Kohlhammer

 


Aktive Imagination fortlaufende Übungsgruppen für Anfänger und Geübte

Die Übungsgruppen finden fortlaufend im Winter- und Sommersemester jeweils an vier Abenden statt.

Die Übungsgruppen sind keine Selbsterfahrungs- oder Therapiegruppen. In den Übungsgruppen soll insbesondere die Methode der Aktiven Imagination gemeinsam geübt werden. Es soll die Möglichkeit bestehen, sich über die gemachten Erfahrungen auszutauschen.

Die Gruppe orientiert sich beim gemeinsamen Üben am „klassischen Vorgehen“ der Aktiven Imagination nach C.G. Jung (zusammenfassend R.T. Vogel, 2014, S. 15-50).


 

Übungsgruppen für Anfänger

Die Übungsgruppe ist keine Selbsterfahrungs- oder Therapiegruppe. In der Übungsgruppe soll insbesondere die Methode der Aktiven Imagination gemeinsam geübt werden. Es soll die Möglichkeit bestehen, sich über die gemachten Erfahrungen auszutauschen.

TERMINE Wintersemester 2017 / 18

26.09. | 10.10. | 24.10. | 21.11.2017

Jeweils dienstags in der Zeit von 19.30 bis 21.00 Uhr

Anmeldung erforderlich spätestens bis 19.09.2017


 

 

Übungsgruppe für Geübte (fld. geschlossene Gruppe)

Mitmachen kann, wer mit der „klassischen Methode“ der Aktiver Imagination nach C.G. Jung vertraut ist. In der Gruppe wird gemeinsam imaginiert und ein Zugang zu den auftauchenden Symbolen ermöglicht.

 

TERMINE Wintersemester 2017 / 18

Die im Flyer angegebenen Termine wurden wie folgt geändert:

2017:  11.10. | 08.11. | 06.12.

2018: 10.01.

Jeweils mittwochs in der Zeit von 19.30 bis 21.00 Uhr

Anmeldung erforderlich spätestens bis 19.09.2017

 

Kontaktaufnahme | Anmeldung  |  Kosten | allgemeine Infos

Interessierte für beide Gruppen nehmen bitte im Vorfeld der Anmeldung Kontakt mit Frau Dr. Kärcher auf, entweder telefonisch unter 089 24405 475 oder mittels u. a. Kontaktformular (Berücksichtigung nach Datum des Eingangs!)

Bitte geben Sie eine Telefonnummer an; Frau Dr. Kärcher wird sich zeitnah mit Ihnen in Verbindung setzen

Teilnehmerzahl

mindestens 4 | maximal 6 Personen

Da immer wieder Plätze frei werden, lohnt es sich auf jeden Fall, mit Frau Dr. Kärcher Kontakt aufzunehmen über: siehe links


Kosten (für 4 Abende)

Nichtmitglieder:   75,00 €
Mitglieder: 48,00 €

Bezahlung

(Buchungsbestätigung erfolgt nach Eingang der Seminargebühr)

Per Überweisung an C. G. Jung-Gesellschaft München e. V.

Bankverbindung: VR Bank München Land eG (BIC: GENODEF1OHC)
IBAN: DE19 7016 6486 0002 4887 52

Veranstaltungsort

Praxis Dr. Juliane Kärcher
Trogerstr. 38, 81675 München

U4 Prinzregentenplatz | U5 Max-Weber-Platz

Lageplan als pdf-Ausdruck