Übungsgruppe Aktive Imagination

„Wie wunderbar: draußen stehen wie drinnen, begreifen und umgriffen werden,
schauen und (zugleich) das Geschaute selbst sein, halten und gehalten werden –
das ist das Ziel wo der Geist in Ruhe verharrt, der lieben Ewigkeit vereint.“

 (M. Eckhart, Pred. 28, zit. nach J. Quint, 1963, S. 285)

 


 

Fortlaufende Gruppe

für Geübte sowie Teilnehmer/Innen am Vortrag „Einführung in die Aktive Imagination“ am 27.02.2019

Juliane Kärcher

Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychoanalytikerin
Dozentin am C. G. Jung-Institut München

 

 

Ausführliche Informationen zu Frau Dr. Kärcher finden Sie hier 

Die Aktive Imagination (AI) in der Tradition der Analytischen Psychologie C. G. Jungs ist eine Methode, sich praktisch mit dem Unbewussten auseinanderzusetzen. Über innere Bilder wird eine Verbindung zwischen dem Bewusstsein und dem Unbewussten hergestellt. Damit ist es möglich, mit dem Unbewussten in einen Dialog zu treten. Die Methode ermöglicht, ein Verständnis für die eigenen Lebensthemen zu bekommen und dient dadurch der Selbsterfahrung und Individuation sowie dem Aufbau und der Stärkung der Ich-Selbst-Achse bzw. der Transzendenten Funktion.

Die Übungsgruppe ist keine Selbsterfahrungs- oder Therapiegruppe. In der Übungsgruppe soll insbesondere die Methode der Aktiven Imagination gemeinsam geübt werden. Es soll die Möglichkeit bestehen, sich über die gemachten Erfahrungen auszutauschen. Damit entsteht gleichzeitig ein Raum für die „Teilhabe an der Weisheit des kollektiven Unbewussten“, die sich über Symbole der Imaginationen der Teilnehmer und Teilnehmerinnen vielfältig als imaginativer Raum in der Gruppe erfahren lässt. Wichtig ist, dass in der Übungsgruppe die imaginierten Symbole nicht auf das persönliche Unbewusste, sondern auf das kollektive Unbewusste hin bezogen werden.

Es wird vorgeschlagen, sich beim gemeinsamen Üben am „traditionellen Vorgehen“ der Aktiven Imagination zu orientieren und dieses einzuhalten (zusammenfassend Vogel, 2014).

TERMINE

Wintersemester 2018/19

24.10. | 28.11. | 19.12. | 13.02.2019

Sommersemester 2019

13.03. | 03.04. | 08.05. | 05.06.2019

Jeweils mittwochs in der Zeit von 19.30 bis 21.00 Uhr

 

Dorst, B. & Vogel, R.T. (Hrsg.) (2014).
Aktive Imagination. Schöpferisch leben aus inneren Bildern.
Stuttgart: Kohlhammer

Kontaktaufnahme | Anmeldung  |  Kosten | allgemeine Infos

 

Teilnehmerzahl

mindestens 4 | maximal 6 Personen

Da immer wieder Plätze frei werden, lohnt es sich auf jeden Fall, mit Frau Dr. Kärcher Kontakt aufzunehmen 

Anfragen/Anmeldung

Direkt über Frau Dr. Kärcher

  • per Mail
  • telefonisch unter 089 24405 475

Bitte lassen Sie Frau Dr. Kärcher wissen, ob Sie als Therapeut/In oder als Interessen/In teilnehmen würden.

Kosten (für 4 Abende)

Nichtmitglieder:   75,00 €
Mitglieder: 48,00 €

Bezahlung

(Buchungsbestätigung erfolgt nach Eingang der Seminargebühr)

Per Überweisung an C. G. Jung-Gesellschaft München e. V.

Bankverbindung: VR Bank München Land eG (BIC: GENODEF1OHC)
IBAN: DE19 7016 6486 0002 4887 52

Veranstaltungsort

Praxis Dr. Juliane Kärcher
Trogerstr. 38, 81675 München (U4/5 Max-Weber-Platz)

Anfahrtsplan als pdf zum Ausdrucken